Nicole Friedl

Ihre Kandidatin für den Gemeinderat Petershausen

47 Jahre, verheiratet, kinderlos, wohnhaft in Ziegelberg

Key Kunden Betreuerin Vertrieb und Vorstandsmitglied beim Kulturförderkreis Petershausen für den Bereich KunstSteinbildhauerin

Ich bin gebürtige Petershausenerin und wohne seit 1997 in Ziegelberg. Sowohl meine Familie wie auch die Familie meines Mannes sind seit mehreren Generationen in Petershausen verwurzelt. Mein Mann ist bei der Gemeinde angestellt und für die Wasserversorgung zuständig.

Aktiv bin ich beim Kulturförderkreis Petershausen im Vorstand als Beisitzerin für den Bereich Kunst. Wir sind kinderlos pflegen aber viele soziale Kontakte, sind sportlich aktiv und ein großer Teil unseres Freundeskreises ist im Gemeindebereich oder in umliegenden Gemeinde zu Hause.

Beruflich bin ich seit fast 9 Jahren als Vertriebsmitarbeiterin in einem Großhandelsunternehmen für DIN- und Normteile angestellt. Als Key Kunden Betreuerin sind mir verschiedenen Charaktere nicht fremd. Ich mag es mich neuen Herausforderungen auch technischer Natur zu stellen und in Eigenverantwortung, aber auch im Team Lösungen zu suchen und finden.

Meine große Leidenschaft neben dem Kochen ist das Steinbildhauen und die Kunst. Beides verschafft mir einen Ausgleich zu meinem nicht immer ganz stressfreien Full-Time-Job. Seit über 5 Jahren mache ich eine persönliche Weiterbildung zur Steinbildhauerin und stelle meine Werke auch gelegentlich aus. Vorher beschäftigte ich mich seit Mitte der 90er Jahre intensiv mit Keramik, gab in dieser Zeit auch etliche Kurse bei der VHS und zeigte meinen Keramik Skulpturen auf Ausstellungen.

Heute schätzen wir an Petershausen die gute Verkehrsanbindung und Lage zu München aber auch die Natur unmittelbar vor der Haustür. Wir nutzen heute alle regionalen Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten (Wochenmarkt, BIO, Metzger, Bäcker, Apotheke, Ärzte usw) aber auch das Vereinswesen und breit gefächerte kulturelle Angebot.

Als kinderloses Paar wird für uns ein wichtiges Thema sein wie wir auch im Alter möglichst autark und selbstbestimmt hier leben und uns versorgen können.

Als neue Gemeinderätin ist es mein Ziel mit unvoreingenommenen Blick auf bestehenden Themen schauen, unabhängige Ideen vorbringen und offen und ergebnisorientiert über die Ideen anderer diskutieren, einzig mit dem Ziel Petershausen für alle Mitbürger m/w/d attraktiv und lebendig zu halten und zukunftsorientier zu entwickeln. Tradition, kulturelle Entwicklung und Wachstum schließen sich nicht aus, sondern gehen bei vorausschauender und umsichtiger Planung und Lenkung eine Symbiose ein. Damit dieses Ziel weiterhin gelingen kann will ich mich in den kommenden 6 Jahren aktiv einsetzen.

Politisch war ich in der Vergangenheit nicht aktiv und stelle mich mit der Kandidatur für den Gemeinderat im Bewusstsein der Verantwortung, aktiv dieser Herausforderung. Ich möchte als neues Gesicht im Gemeinderat parteilos und unvoreingenommen an zukunftsorientieren Entscheidungen mitwirken. Mir ist es wichtig offen über die Ideen anderer zu diskutieren und neue Ideen ein zu bringen aber auch Entscheidungen herbei zu führen. Besonders am Herzen liegt mir die Förderung des kulturellen Engagement innerhalb der Gemeinde den der soziale Zusammenhalt wird da stärker wo Kultur gefördert wird, dafür braucht es Mitwirkende, Förderer und Raum.


Kontaktdaten