Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Seiteninhalt

"Macht Populismus glücklicher?"

11. September 2017

Veranstaltungsplakat (Freie Wähler Petershausen e.V.)

Macht Populismus glücklicher?

 

Populismus: ein aktuelles Thema nicht erst seit „Show-Entertainer“ Donald Trump US-Präsident ist. Es erwartet Sie ein politisch unterhaltsamer Abend mit der Persönlichkeitstrainerin Elke Pelz-Thaller und Mitgliedern des bayerischen Landtags.

 

Elke Pelz-Thaller

ist mit ihren Auftritten über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt: als Mental- und Persönlichkeitstrainerin mit dem Schwerpunkt Kommunikation, Motivation und Konfliktlösung. In Petershausen wird Pelz-Thaller mit gekonntem Wortwitz und der ihr eigenen Mimik auch dem Populismus auf den Pelz rücken. Die Presse titelt über sie: „Die Mentalbäuerin rockt den Dorfstadel“. Mehr zu ihr unter www.seminare-mit-humor.de/ oder in der Mediathek des Bayerischen Fernsehens „Elke Pelz-Thaller auf dem grünen Teppich“.

 

Prof. Dr. Michael Piazolo MdL

ist Mitglied des Bayerischen Landtags und Vorsitzender des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst. Für die FREIEN WÄHLER ist er bildungspolitischer Fraktionssprecher. Michael Piazolo ist bekannt durch sein Eintreten für das neunjährige Gymnasium und den Schutz der Sendervielfalt in Bayern (www.fw-landtag.de/)

 

Florian Streibl MdL

der Abgeordnete ist Mitglied im Ausschuss für Verfassung, Recht und Parlamentsfragen. Er ist der parlamentarische Geschäftsführer der FREIEN WÄHLER und ihr Sprecher in rechts- und kirchenpolitischen Fragen. Florian Streibl hatte wesentlichen Anteil am Zustandekommen des Untersuchungsausschusses  zum Fall Gustl Mollath.

Mehr über ihn unter www.florian-streibl.de

 

Die Veranstaltung findet am Montag, 11. September 2017, um 19 Uhr in der Sporthalle des SV Petershausen statt.

Die Freien Wähler Petershausen freuen sich auf Ihr Kommen - der Eintritt ist frei!